Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)
zur Nutzung des Onlineportals Landbell EASy-Shop
des Betreibers Landbell AG
- Stand November 2015 -


Die Landbell AG betreibt in der Bundesrepublik Deutschland ein privatwirtschaftliches Rücknahmesystem für Verkaufs- und Transportverpackungen und die European Recycling Platform (ERP) Austria GmbH in der Republik Österreich ein Sammel- und Verwertungssystem für Haushaltsverpackungen. Die Leistungen werden aufgrund eigenständiger Verträge erbracht. Das Onlineportal Landbell EASy-Shop ermöglicht verpflichteten Herstellern und Vertreibern von Verkaufsverpackungen und Transportverpackungen (Deutschland) bzw. Inverkehrsetzern von Haushaltsverpackungen (Österreich) den Abschluss eines sog. Beteiligungsvertrages (Verkaufsverpackungen, Deutschland) und / oder Dienstleistungsvertrages  (Transportverpackungen, Deutschland) bzw. Teilnahmevertrages (Österreich).
Dies geschieht nach Maßgabe der nachstehenden Bedingungen:

 

1. Nutzungsberechtigung

Der Nutzer kann das Onlineportal Landbell EASy-Shop nur nutzen, wenn er sein Einverständnis zu diesen AGB ausdrücklich bestätigt hat.

 

2. Nutzungsumfang

Das Onlineportal Landbell EASy-Shop darf ausschließlich von gewerblichen Herstellern und Vertreibern bzw. Inverkehrsetzern und damit im Zusammenhang stehenden Angaben sowie zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs gerichtet auf den Abschluss eines Beteiligungs- und / oder Dienstleistungsvertrages bzw. eines Teilnahmevertrages genutzt werden. Der Nutzer wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Abschluss eines Vertrages nicht zur Nutzung der Marke „Der Grüne Punkt“ berechtigt.

 

3. Technische Störungen und Haftung der Landbell AG als Betreiber

3.1 Im Falle technischer Störungen wird die Landbell AG diese im Rahmen des Zumutbaren schnellstmöglich beseitigen. Sie wird den Nutzer - soweit technisch möglich und zumutbar - hierüber informieren.
3.2 Die Haftung der Landbell AG als Betreiber ist - soweit rechtlich zulässig - auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt.

 

4. Datenschutz

Unsere Datenschutzpraxis steht im Einklang mit den jeweils geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen für Deutschland und Österreich.
4.1 SSL Verschlüsselung: Wir verschlüsseln alle Daten mit dem Sicherheitszertifikat SSL
Folgende Daten werden verschlüsselt: Persönliche Daten, Kreditkarteninformationen, Kontoinformationen
4.2 Informationssammlung und -verwendung: Wenn Sie bei uns eine Bestellung aufgeben, müssen wir nach Ihrem Namen, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihrer Geschäftsadresse und nach Ihren zur Zahlungsabwicklung notwendigen Daten fragen. Nur so können wir Ihren Auftrag/Ihre Bestellung bearbeiten und ausführen. Dem Nutzer ist bekannt und er willigt darin ein, dass die zur Registrierung erforderlichen persönlichen Daten auf Datenträgern gespeichert werden. Der Nutzer stimmt der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten ausdrücklich zu. Die gespeicherten persönlichen Daten werden von der Landbell AG selbstverständlich vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Nutzers erfolgt im Einklang mit den jeweils geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen für Deutschland und Österreich.
4.3 Anschriftenspeicherung: Wir behandeln Ihre Angaben streng vertraulich. In unserer EDV speichern wir nur Ihren Namen, Ihre Adresse sowie auftragsbezogene und gesetzlich zulässige Daten.
4.4 Verwendung von Cookies bei Landbell EASy-Shop: Im Landbell EASy-Shop werden Cookies eingesetzt, um eine reibungslose Funktionalität des Warenkorbes und damit einen bequemen Einkauf zu ermöglichen. So wird gewährleistet, dass Adressat und Vorauswahl eindeutig einander zugeordnet werden können. Bei Abschicken oder Entleeren des Warenkorbs wird durch das Cookie automatisch das Löschen der angegebenen Daten veranlasst, spätestens nach 24 Stunden.
4.5 Datennutzung und Weitergabe von Daten an Dritte: Ihre persönlichen Daten stehen ausschließlich der Landbell AG als Betreiber zur Verfügung und werden nicht an Dritte, die nicht unmittelbar für den Prozess der Abwicklung im Internet zuständig sind, weitergegeben. Die Datenübergabe ist an folgende Partner notwendig: Heidelpay, HUELLEMANN & STRAUSS ONLINESERVICES S.à r.l. und PayPal; für Österreich zusätzlich: European Recycling Platform (ERP) Austria GmbH.
4.6 Zustimmung: Die Nutzung des Landbell EASy-Shops gilt als Ihre Zustimmung zur Sammlung und zur Nutzung dieser Informationen. Bei Fragen zum Datenschutz erreichen Sie uns unter service.vertrieb@landbell.de (Deutschland) oder sales-austria@erp-recycling.org (Österreich).

 

5. Angebot und Vertragsschluss

5.1 Eine Bestellung und Zahlung des Kunden, die als verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages einzuordnen ist, können wir innerhalb von einer Woche durch Übersenden einer Bestätigung annehmen. Die Bestätigung wird i.d.R. umgehend per E-Mail versendet. Sollte das Angebot zum Abschluss eines Vertrages von uns ausnahmsweise nicht angenommen werden, wird dies per E-Mail mitgeteilt und es erfolgt die Erstattung der geleisteten Zahlung umgehend.
5.2 Unsere Angebote sind vor Vertragsschluss freibleibend und unverbindlich, es sei denn, dass wir diese ausdrücklich als verbindlich bezeichnet haben.
5.3 Sollte aufgrund fehlerhafter Angaben des Kunden im Rahmen des Angebots zum Abschluss eines Vertrages oder im Rahmen der Jahresmeldung eine Korrektur des Vertrages, der Rechnung oder der jährlichen Mengenbestätigung erforderlich werden, ist für jeden Einzelfall eine Verwaltungspauschale in Höhe von 10,00 € zzgl. gesetzlicher MwSt. zu zahlen.

 

6. Geltung der Bestimmungen des Vertrages

Im Übrigen gelten jeweils die Bestimmungen des zwischen der Landbell AG (für Deutschland) bzw. der European Recycling Platform (ERP) Austria GmbH (für Österreich) und dem Kunden geschlossenen Vertrages.

 

7. Allgemeine Bestimmungen

7.1 Abweichenden Bedingungen des Nutzers wird hiermit widersprochen. Diese werden von uns nur anerkannt, wenn dies ausdrücklich und schriftlich vereinbart wurde. Alle Nebenabreden bedürfen der schriftlichen Bestätigung.
7.2 Die Nutzung des Landbell EASy-Shops unterliegt ausschließlich dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss seiner Verweisungsnormen. Die Anwendung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen. Ausschließlicher Gerichtsstand ist bei Kaufleuten Frankfurt am Main, Deutschland.
7.3 Sind oder werden einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam, so wird dadurch die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen nicht berührt. Bei einer Unwirksamkeit einer einzelnen Bestimmung bemühen sich die Vertragspartner, eine neue Vereinbarung unter Berücksichtigung der beiderseitigen Interessen zu erreichen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.